Das Dorf von Niedermorschweier (Niedermorschwihr)

Niedermorschwihr ist ein hübsches kleines Dorf, nicht weit von Colmar entfernt, welches von Weinbergen umgeben ist. Es besitzt mehrere sehenswerte Häuser sowie eine architektonische Kuriosität, den Kirchturm. Eine schöne Etappe entlang der Weinstrasse.

Vue du village de Niedermorschwihr

 

Praktische infos in Niedermorschwihr

600 Einwohner, 8 km von Colmar entfernt. Gebührenfreier Parkplatz in der Stadt.
Keine Touristeninformation.

Hotels in Niedermorschwihr

Recherche d'hôtels

Du

Au

 

Geschichte von Niedermorschwihr

Die Region scheint seit dem Römischen Reich besiedelt zu sein, doch das Dorf wird zum ersten Mal im Jahre 1148 erwähnt. Es gehörte damals verschiedenen religiösen Gemeinschaften. Das Dorf wurde im Laufe der Zeit mehrmals zerstört, hauptsächlich während des Dreissigjährigenkrieges und des Zweiten WK.

Zu Besichtigen im Niedermorschwihr

Beginnen Sie mit ihrer Besichtigung unten im Dorf.

> Die Häuser des Dorfes : gehen Sie die Hauptstrasse hinauf und Sie werden an mehreren sehenswerten Häusern vorbeikommen. Diese Fachwerkhäuser oder Erkerhäuser machen den Charme des Dorfes aus.

Maisons de Niedermorschwihr

 

Maison de Niedermorschwihr
Oriel d'une maison à Niedermorschwihr


> Die Dorfkirche : ist eine architektonsiche Kuriosität. Der Kirchturm ist gedreht, welches für das Elsass einzigartig ist. In Europa gibt es nur ungefähr fünfzehn solcher Türme.

L'église de Niedermorschwih
Le clocher vrillé de Niedermorschwih


> Spaziergang : Sie können auch zu Fuß im Weinberg laufen da haben Sie eine schöne Aussicht. Mann kann bis nach Turckheim laufen um das Dorf zu besichtigen.

Depuis les vignes de Niedermorschwihr

 

 

Zu Besichtigen

Altkirch und den Sundgau

Barr

Bergheim

B÷rsch (Boersch)

Colmar

Dambach-la-Ville

Ebersmunster

Eguisheim

Geberschweier (Gueberschwihr)

Gebweiler (Guebwiller)

Kaysersberg

Marmoutier

Murbach

Niedermorschweier (Niedermorschwihr)

Oberehnheim (Obernai)

Reichenweier (Riquewihr)

Rosheim

Schlettstadt (SÚlestat)

Strassburg (Strasbourg)

TŘrkheim (Turckheim)

Weissenburg (Wissembourg)